Hallo.

textkasten logo v3
Erst denken.
textkasten text

Das Schöne: Mit leeren Phrasen kann man einfach so um sich werfen, ohne dass sich jemand ernsthaft verletzt. Leider merkt auch sonst keiner was.
Deshalb: Vor dem Texten kommt das Denken. Wir müssen reden: 

Was ist Ihnen wichtig?
Und vor allem: was Ihren Kunden?
Was will er, was Sie haben?
Und wer ist das überhaupt?


Denn wenn ich mich schon herumschlage, dann am liebsten mit einem: echtem Inhalt.

Arbeitsbeispiele finden Sie weiter unten.

Dann texten.

Was ich mache:

  • Namen
  • Slogans und Claims
  • Kampagnen
  • Messen und Events
  • Flyer
  • Geschäftsbericht
  • Web
  • Pressetexte

„Oh, Deine Körpergröße hat sich überproportional zu Deinem Alter entwickelt!“ Keine Tante dieser Welt sagt so etwas, sondern bedient sich eher des griffigeren „Bist Du aber groß geworden“.

Eine Texttante aber erlaubt sich am besten keins von beidem. Ob Allerweltsfloskel oder Fachchinesisch: Beides geht nur dann, wenn man nichts zu sagen hat, nicht verstanden werden will oder gleich eine ganze Wagenladung Bonschen in der Handtasche mit sich führt.

Oft und gerne übernehme ich Übersetzungsarbeiten: von Fachchinesisch in Verständlich oder von Bürokratendeutsch in Sprache auf Augenhöhe. Denn meist geht das allzu Korrekte auf Kosten des Freundlichen. Und das Verschwurbelte wird zum Feind des Einfachen. Fremdwörter bleiben eben fremde Wörter. Und lange Satzkonstrukte machen am Ende oft wirklich nur dem Spaß, der damit geschickt den Inhalt verschleiert hat. Manchmal müssen Sätze wie "Die Umsetzung der Maßnahme wurde ergriffen." dann leider ersatzlos verschwinden. Doch nur Mut: Keiner vermisst sie. Und am Ende steht ein Text, der kürzer und einfacher das sagt, was Sie eigentlich sagen wollten. 

 

Arbeiten.
textkasten arbeiten

Über 25 Jahre bin ich nun Texterin und Konzeptionerin. Mein Kopf ist voller Ideen und Buchstaben und meine Schubladen noch voller mit Referenzen und Projekten. Zum Glück war und bin ich nicht auf eine Branche oder einen Bereich festgelegt: vom Gartenteich bis zur Vibrationssiebmaschine, von der Tasche bis zum Kompressionsstrumpf, vom Stadtmarketing bis zur Müllabfuhr ist vieles dabei.
Gerne arbeite ich mich in neue Themen ein und baue mir ein gesundes Halbwissen auf: mit genügend Verständnis, um die Inhalte zu formulieren und genügend Abstand, um den Außenblick zu wahren.

Oben sehen Sie eine ziemlich willkürliche Auswahl einiger meiner Lieblingsprojekte. Gerne zeige ich Ihnen auch ausgewählte andere auf Anfrage – manches muss aus Diskretionsgründen aber auch in der Schublade bleiben. Denn als Texterin bin ich manchmal auch Ghostwriterin für andere.

Ich freue mich auf neue Projekte und Herausforderungen.

textkasten text

Man könnte jetzt statistisch ausrechnen, wie viele Varianten dieses Textes dank der 26 Buchstaben möglich sind – aber Mathe überlasse ich anderen. Ich texte lieber.

So denke ich mir Produkttexte für dicke Kataloge aus oder suche die richtige Ansprache für dünne Flyer. Fummle an Webtexten herum oder schraube an Geschäftsberichten. Redigiere und konzipiere Pressetexte und Redaktionen oder tauche in die Namensentwicklung ein. Denke nach über Kampagnen, Mailings, Claims, Slogans und Namen. Spreche mir selbstausgedachte Funkspots vor oder lasse kleine Storyboards für Filme vor dem inneren Auge ablaufen. Es geht also nicht immer nur um Buchstaben, es geht auch um die passenden Bilder und Geschichten drum herum. Ideenentwicklung und Konzeption nennen es die einen. Storytelling sagen die anderen.

kontakt schroeder
Ich

Schröder Mammon. Thema Preise.

Was kostet eine Textstunde?
Was das Redigieren eines Flyers? 
Wie viel die Konzeption einer Kampagne?

Darauf gibt es eine klare Antwort: Es kommt drauf an. 
Darum fragen Sie mich, ich mache Ihnen gerne ein Angebot.

Petra Schröder

Als Texterin habe ich schon viele kleine Ideen zu wundervollen Kampagnen heranwachsen sehen. Seit 1994 texte ich mich so durch die Weltgeschichte. Als Freelancerin für Werbeagenturen oder direkt für Unternehmen, vom Gründer und Start-up bis zum Konzern – gerne auch als Gesamtpaket mit Grafik-Design.

Denn natürlich arbeite ich auch mit fantastischen Grafikern, Programmierern, Fotografen und Illustratoren zusammen, so dass Sie so gut wie nichts mehr machen müssen. Zum Beispiel:

Inge Glinsmann, Grafik-Design

Nicole Wissling, Grafik-Design

Kerstin Rolfes, Fotografie

Maja Liebau, Text

Carsten Häder, Text

Jochen Schievink, Illustration

Bastian Fritsch, Web

Kontakt

Petra Schröder
Am Deich 68/69
28199 Bremen

fon 0421 54946946 
fax 0421 54946947 
petra@schroedertexte.de